Gründung

midres_bild005Die Gründung der Hastenbecker Kirche erfolgte im Jahre 1620 durch den damaligen Gutsherren von Wobersnow.

Bis Ende des 17. Jahrhunderts gehörte sie als Kapelle zur Kirchengemeinde Afferde und wurde dann durch die Gutsherrschaft von Reden von dort abgelöst. Gleichzeitig wurde das Kirchengebäude mit seiner Ausstattung vollendet.

Von Aussen betrachtet handelt es sich bei der Kirche um einen Bau in den Formen der florentinischen Renaissance mit gotisierenden Elementen.

wetterhahnWetterhahn mit Wappen von 1666